0 %

Liebe Studieninteressierte

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Studie der Persönlichkeitspsychologie der Universität Witten/Herdecke. Sie leisten mit Ihrer Studienteilnahme einen wichtigen Beitrag zu unserer Forschung. Bitte lesen Sie sich die nachfolgenden Informationen sorgfältig durch.

Zweck der Studie
In der aktuellen Studie untersuchen wir wie sich Personen in verschiedenen Persönlichkeitseigenschaften voneinander unterschieden. Mit Persönlichkeitsunterschieden meinen wir Unterschiede im Denken, Fühlen und Verhalten von Menschen. Im Normalfall präsentieren wir Personen dazu verschiedene Aussagen und lassen sie dann bewerten, wie sehr sie diesen zustimmen. Deswegen besteht die Studie auch zu einem großen Teil aus unterschiedlichen Fragebögen. Wir untersuchen dann, wie die verschiedenen Eigenschaften untereinander zusammenhängen, wie sie sich im täglichen Erleben wiederfinden (im Tagebuchabschnitt der Studie) und ob bzw. wie sie sich über die Zeit verändern (in den Anschlussbefragungen der Studie). Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der verschiedenen Eigenschaften und zur Entwicklung von standardisierten Instrumenten, mit denen man Persönlichkeitsunterschiede erfassen kann.

Vergütung
Für die Teilnahme an dieser Studie erhalten Sie:

  • 65€ wenn Sie an den Teilen 1 bis 3 teilnehmen. Psychologiestudierende der Uni Witten haben alternativ auch die Möglichkeit Versuchspersonenstunden zu erhalten.
  • Während der Befragungen in Teil 1 wird es zudem die Möglichkeit geben, etwas Geld während einzelner Aufgaben zu gewinnen.
  • Ein detailliertes Feedback zu Ihren Persönlichkeitseigenschaften.
  • Feedback zu Ihren kognitiven Fähigkeiten.
  • Feedback über den Verlauf Ihrer Stimmung während der Tagebuchstudie. Dieses Feedback können Sie täglich nach der Tagebuchbefragung einsehen.
  • Unter allen bekannten Personen, die einen Fragebogen über Sie ausfüllen, werden wir eine Verlosung von 20 Gutscheinen á 10€ durchführen. Zudem haben Ihre Bekannten durch das Ausfüllen eines Kurzfragebogens selbst ebenfalls die Möglichkeit ein kurzes Persönlichkeitsfeedback zu erhalten.

Studienablauf
Der Ablauf der Studie gliedert sich in drei Teile:

Zunächst werden Sie gebeten, Ihren Teilnahmewunsch durch das entsprechende Ankreuzen der Einverständniserklärung zu bestätigen. Wenn Sie mit der Teilnahme an der Studie einverstanden sind, wird Ihnen per E-Mail ein Aktivierungslink für den ersten Studienteil zugeschickt. Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Handynummer dient lediglich dem Versand des Aktivierungslinks und der Teilnahmeerinnerungen im Tagebuchabschnitt. Beides wird in einem separaten Datensatz unabhängig von Ihren Angaben im Verlauf der Studie gespeichert (s. u. "Datenschutz"). Wenn Sie der Teilnahme in der Einverständniserklärung zugestimmt haben, gelangen Sie über den zugesandten Aktivierungslink zum ersten Studienteil.

Studienteil 1 besteht aus drei Befragungen (jeweils ca. 45 bis 75 Minuten), die an aufeinanderfolgenden Tagen (bzw. innerhalb weniger Tage) bearbeitet werden. Diese Anfangsbefragungen beinhalten verschiedene Fragebögen, in denen es um Ihre Persönlichkeit, kognitiven Fähigkeiten, sowie den Umgang mit verschiedenen Aufgaben geht.

Studienteil 2 besteht aus einer anschließenden 30-tägigen Tagebuchbefragung (jeweils ca. 3-5 Minuten am Abend jedes Tages). In diesem Tagebuchabschnitt geht es jeweils darum, wie sie den jeweiligen Tag erlebt haben und wie Sie sich in verschiedenen sozialen Kontexten gefühlt haben. Zudem gehört zum zweiten Studienteil, dass mindestens drei bekannte Personen (z.B. Eltern, Geschwister, Freunde, Partner*in) einen ca. 15 minütigen Fragebogen über Sie ausfüllen.

Studienteil 3 beinhaltet drei Anschlussbefragungen nach zwei, vier und sechs Monaten, die jeweils ca. 30-40 Minuten dauern und die erneut die Beantwortung von Fragebögen zu Ihrer Persönlichkeit beinhalten.

Der Studienablauf ist in folgender Abbildung noch einmal festgehalten:

Belastung
Ein vorübergehendes negatives Befinden kann durch einzelne Inhalte der Studie ausgelöst werden. Einzelne Fragebögen beinhalten private Aspekte, die auf Andere verstörend wirken können. Ihre Daten werden anonym gespeichert und zu Forschungszwecken ausschließlich auf Gruppenebene ausgewertet. Die vorliegenden Fragebögen sind gut etabliert und bereits in Vorgängerstudien in Testbatterien in Onlinebefragungen verwendet worden. Im Verlauf der Studie werden einige Bilder und kurze Videoausschnitte gezeigt die Gewaltinhalte zeigen. Es ist zudem möglich, dass moralische Dilemmasituationen, die Ihnen im Verlauf der Studie präsentiert werden, ein vorübergehendes negatives Empfinden hervorrufen, da es sich hierbei um moralische Fragestellungen handelt, die in der Regel keine befriedigende Lösungsfindung erlauben, durch die das Dilemma aufzulösen wäre. Darüber hinaus beinhaltet die Studie keinerlei gesundheitliche oder psychische Risiken.

Freiwilligkeit und Anonymität
Die Teilnahme an allen Teilen dieser Studie ist freiwillig. Sie können die Teilnahme an der Studie jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne sonstige Konsequenzen beenden. Die im Rahmen dieser Studie erhobenen, oben beschriebenen Daten, werden vertraulich behandelt. So unterliegen alle Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der Schweigepflicht und die Datenerhebung erfolgt den aktuellen Datenschutzbestimmungen entsprechend (s. Punkt "Datenschutz"). Ihre Studiendaten werden selbstverständlich an keine andere Personen weitergegeben – auch nicht an Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin, Ihre Freundinnen und Freunde oder Familienmitglieder. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet. Des Weiteren wird die Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse der Studie in anonymisierter Form erfolgen, d. h. ohne, dass die Daten Ihnen zugeordnet werden können.

Datenschutz
Die Erhebung Ihrer oben beschriebenen persönlichen Daten erfolgt vollständig anonymisiert, d. h. an keiner Stelle wird Ihr Name erfragt. Die Antworten und Ergebnisse werden anonymisiert unter einem zufällig generierten Probandencode gespeichert. Um Ihnen den Aktivierungslink, sowie die Teilnahmeerinnerungen zukommen lassen zu können, werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt. Ihre E-Mail-Adresse wird streng vertraulich und getrennt von den Studiendaten gespeichert, um eine Zuordnung der Studiendaten zu Ihrer Person zu verhindern. Ihre E-Mail-Adresse wird schnellstmöglich nach Beendigung der Studie gelöscht. Die anonymisierten Studiendaten werden so lange gespeichert, wie sie für den Forschungszweck benötigt werden. Die vollständig anonymisierten Daten werden ggf. über die Internet-Datenbank Open Science Framework (OSF) öffentlich für andere Forschende zugänglich gemacht. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist zu diesem Zeitpunkt in keiner Weise mehr möglich. Dieses Vorgehen dient der Sicherstellung guter wissenschaftlicher Arbeit. Andere Forschende können dadurch beispielsweise die Auswertung nachvollziehen oder eine alternative Auswertung testen. Sie können während der Studie jederzeit die Löschung der von Ihnen erhobenen Daten verlangen. Dazu müssen Sie uns nicht Ihren Namen verraten, sondern nur den pseudonymisierten Code nennen. Nachdem Sie die Studie abgeschlossen haben und der Code gelöscht wurde, ist eine Löschung Ihrer Daten nicht mehr möglich, da eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person nicht mehr möglich ist.

Nach Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunft über Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 15)
  • Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7)
  • Berichtigung (Art. 16)
  • Löschung (Art. 17)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20)

Darüber hinaus können Sie sich mit Fragen jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Universität Witten/Herdecke (datenschutz@uni-wh.de) wenden. Sie haben unbeschadet der genannten Rechte und der Möglichkeit der Geltendmachung anderer Rechtsbehelfe zudem jederzeit die Möglichkeit, Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend zu machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt (Art. 77 DSGVO).
Die grundsätzlich für den Ort des Forschungsvorhabens (für das Land Nordrhein-Westfalen) zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (NRW), Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Folgende Voraussetzungen gelten für die Studienteilnahme
(1) Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
(2) Sie sind bereit, an den Teilen 1 bis 3 wie oben beschrieben teilzunehmen.

Wer wir sind
Wir sind der Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik der Universität Witten/Herdecke. Die aktuelle Studie steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Lehrstuhlmitarbeiter Christoph Heine. In unseren Projekten forschen wir unter der Leitung von Prof. Michael Dufner an den verschiedensten Aspekten der menschlichen Persönlichkeit.

In der aktuellen Studie kooperieren wir zudem mit Dr. Emanuel Jauk von der Technischen Universität Dresden/Universität Graz, Dr. Isabel Thielmann, Dr. Nicole Casali und M.Sc. Alicia Seidl vom Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht, Dr. Laurits Bromme von der Technischen Universität Kaiserslautern-Landau und Dr. Richard Rau von der Health und Medical Universität Potsdam.

Haben Sie noch Fragen?
Bei Fragen oder anderen Anliegen rund um diese Studie können Sie sich gerne per E-Mail an die Studienverantwortlichen wenden.

Haben Sie Interesse?
Bei Interesse an der Studienteilnahme bitten wir Sie, die nachfolgende Einverständniserklärung entsprechend anzukreuzen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

M.Sc. Christoph Heine

Prof. Dr. Michael Dufner

Mitwirkende Masterarbeiten

B.Sc. Paul Heinemann

B.Sc. Leonie Kiefer

B.Sc. Nicole Misch

B.Sc. Irene Narang

B.Sc. Michail Gournelis

B.Sc. Anine Kappenstein

B.Sc. Carla Krup

B.Sc. Laurenz Ebel

Einverständniserklärung

Ich bin schriftlich über die Studie aufgeklärt worden. Ich habe den Text der Probandeninformation sowie die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden. Mit den beschriebenen Fragen und der Verarbeitung der Befragungsdaten bin ich einverstanden. Alle meine Fragen wurden verständlich und voll umfänglich beantwortet. Ich habe verstanden, dass ich meine Studienteilnahme jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden kann.

Ich bin einverstanden, dass ich an der Studie der Persönlichkeitspsychologie der Universität Witten/Herdecke teilnehme.

Bei Fragen oder Problemen, wenden Sie sich bitte an die Studienleitung.