7 %

Liebe Studieninteressierte

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Studie, die durch die Lehrgebiete Persönlichkeits-, Rechtspsychologie und Diagnostik an der FernUniversität in Hagen und Persönlichkeitspsychologie der Universität Witten/Herdecke verantwortet wird. Im Rahmen dieses Projekts soll der Zusammenhang von Persönlichkeit mit dem Verhalten in Beziehungen untersucht werden.Sie leisten mit Ihrer Studienteilnahme einen wichtigen Beitrag zu unserer Forschung. Bitte lesen Sie sich die nachfolgenden Informationen sorgfältig durch.

Eine kurze Überprüfung damit der Studienablauf reibungsfrei funktionieren kann. In dieser Paarstudie ist es notwendig, dass beide Partner gemeinsam an der Studie teilnehmen. Sollten Sie nicht die nachfolgend angezeigte Person sein, wenden Sie sich bitte an die Studienleitung:

Sie sind: Person 1 (Ihr Partner/Ihre Partnerin hat sich noch nicht registriert)



Folgende Voraussetzungen gelten für die Studienteilnahme
An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass ausschließlich volljährige Personen an der Studie teilnehmen können, die sich seit mindestens sechs Monaten in einer festen Partnerschaft befinden und in einem gemeinsamen Haushalt mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin leben. Teilnehmende an der Untersuchung sollten ferner über ein ausreichendes, ggf. durch eine Sehhilfe korrigiertes Sehvermögen verfügen und die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen. Für die TeilnehmerInnen sollte keine gesetzliche Betreuung eingerichtet sein.

Probandenvergütung
Insgesamt nimmt die Studie etwa 1 bis 1,5 Stunden in Anspruch (20 - 30 min. Hauptfragebogen; 14*2 - 3 min. Tagebuchfragebogen). Die Teilnahme wird einer Aufwandsentschädigung von 20€ pro Person vergütet (40€ pro Paar). Um die 20€ zu erhalten, müssen mindestens 80% der Tagebuchbefragungen ausgefüllt werden (11 von 14 Tagen).

Studienablauf
Zunächst werden Sie gebeten, Ihren Teilnahmewunsch durch das entsprechende Ankreuzen der Einverständniserklärung zu bestätigen. Ihre Teilnahme an der Studie ist freiwillig – Sie werden also nur dann einbezogen, wenn Sie Ihre Einwilligung geben. Sofern Sie nicht an der Studie teilnehmen oder später aus ihr ausscheiden möchten, erwachsen Ihnen daraus keine Nachteile. Wenn Sie mit der Teilnahme an der Studie einverstanden sind, wird Ihnen per E-Mail ein Aktivierungslink für die Hauptbefragung zugeschickt. Zudem erhalten Sie eine E-Mail, über die Ihr Partner oder Ihre Partnerin an der Studie teilnehmen kann, denn nur so können wir die Ergebnisse aussagekräftig auswerten. Da die erhobenen Daten ausschließlich gruppenstatistisch ausgewertet werden, ist eine individuelle Rückmeldung zu Ihren Ergebnissen in einzelnen Fragebögen nicht möglich. Eine medizinische oder psychologische Individualdiagnostik ist nicht Ziel dieser Studie. Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse dient lediglich dem Versand dieser E-Mails und der Teilnahmeerinnerungen im Tagebuchabschnitt. Sie wird wird in einem separaten Datensatz unabhängig von Ihren Angaben im Verlauf der Studie gespeichert (s. u. “Datenschutz”). Wenn Sie der Teilnahme in der Einverständniserklärung zugestimmt haben, gelangen Sie über den zugesandten Aktivierungslink zur Hauptbefragung.

Die Studie ist in zwei Teile gegliedert:

  • 20 - 30 min. Hauptbefragung. Im ersten Teil, der Hauptbefragung, werden Sie zunächst darum gebeten, Angaben zu Ihrer Person zu machen, darunter Angaben zu Ihrem Alter, Geschlecht, Ihrem höchsten erworbenen Bildungsabschluss und Ihrem Beziehungsstatus. Im Anschluss daran werden Sie gebeten Fragebögen zu Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Bindungsverhalten, Ihrer Beziehungszufriedenheit sowie Ihrem positiven und negativen Interaktionsverhalten in der Partnerschaft zu beantworten. Die Hauptbefragung nimmt einmalig 30 Minuten in Anspruch.
  • 14 Tage 2 - 3 min. Tagebuchbefragung. Der anschließende zweite Teil läuft über einen Zeitraum von 14 Tagen. Sie werden gebeten, jeden Abend im Zeitraum von 19:00 bis 01:00 Uhr einen kurzen Fragebogen von ca.2 - 3 Minuten auszufüllen. Hierbei werden Sie zu Ihrem Umgang mit tagesaktuellen Situationen befragt.

Belastung
Einige Fragen der Studie beinhalten intime sowie negative Inhalte und können kurzzeitig negatives Befinden hervorrufen. Sollte die Belastung länger anhalten, können Sie sich jederzeit an die Studienleitung wenden. Zudem besteht zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, die Untersuchung ohne Angabe von Gründen zu beenden.

Datenschutz
Sie erklären sich damit einverstanden, dass im Rahmen dieser Studie sowohl personenbezogene Daten (u.a. Alter, Geschlecht, höchster erworbener Bildungsabschluss, Beziehungsstatus) als auch mithilfe von Fragebogen erhobene Daten vorrübergehend gespeichert werden. Alle erhobenen Daten werden unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben verwendet und verarbeitet.

In dieser Studie werden Sie gebeten, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, damit wir Ihnen einen Einladungslink für Ihren Partner/Ihre Partnerin und eine tägliche Erinnerung zur Teilnahme im zweiten Teil der Studie zusenden zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird in einem von den Forschungsdaten separaten Datensatz gespeichert und nach Ablauf der Datenerhebung und Auszahlung der Vergütung unwiderruflich gelöscht. Danach sind die Daten vollständig anonymisiert und eine Zuordnung der Daten zu einzelnen Personen ist nicht mehr möglich. Ihre Daten und die Ihres Partners/Ihrer Partnerin werden über einen 25-stelligen generierten Zufallscode einander zugeordnet. Die anonymisierten Daten werden auf den Dienstrechnern der Projektmitarbeitenden und auf den Servern der FernUniversität in Hagen sowie der Universität Witten/Herdecke gespeichert; Zugang zu den Daten haben nur die unten genannten projektverantwortlichen Mitarbeitenden und weitere direkt an dem Projekt beteiligte Mitarbeitende.

Die Projektmitarbeitenden verpflichten sich, die erfassten Daten nach Ablauf einer Frist von 5 Jahren nach Veröffentlichung der wissenschaftlichen Publikationen zu dieser Studie vollständig und unwiderruflich (d.h. nicht wiederherstellbar) von ihren Dienstrechnern zu löschen. Auf dem Lehrgebietsserver werden die anonymisierten Daten bis mindestens 10 Jahre nach Veröffentlichung der wissenschaftlichen Publikationen zu dieser Studie aufbewahrt. Die anonymisierten Daten können des Weiteren zur Gewährung der Transparenz in der Wissenschaft für eine Überprüfung und Nachnutzung durch Dritte zur Verfügung gestellt werden. Dazu werden die vollständig anonymisierten Daten ggf. auch über eine Internet-Datenbank (z.B. Open Science Framework) öffentlich zugänglich gemacht.

Die Untersuchung wird mit formr durchgeführt und die erfassten Daten werden direkt auf den Servern der Universität Witten/Herdecke gespeichert. In den Forschungsdatensatz gehen nur die Angaben ein, die Sie uns über die Felder der Online-Umfrage direkt mitteilen. Verbindungsdaten, die im Hintergrund aus technischen Gründen zusätzlich von Ihrem Endgerät übermittelt werden, werden getrennt von den Forschungsdaten gespeichert. Sie werden nur für eine kurze Zeit (z.B. für Zwecke der Systempflege und Fehlerbehebung) und nur von der System-Administrator*in verarbeitet. Diese Daten sind grundsätzlich von der Verarbeitung zu Forschungszwecken ausgenommen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Forschungsdaten ist Ihre freiwillige Einwilligung nach Art. 6 (1) a DSGVO, die Sie durch Betätigen der Schaltfläche unten und dem Aufruf der ersten Seite der Online-Umfrage aktiv bekunden. Die zusätzlichen Hintergrunddaten verarbeitet die Universität Witten/Herdecke nach Art. 6 (1) f DSGVO im berechtigten Eigeninteresse, jedoch ausschließlich für Zwecke der Wartung ihrer Websysteme.

Nach § 13 Abs. 2 EU-DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die in diesem Projekt erfassten personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese erhalten Sie auf Wunsch durch den Datenschutzbeauftragten der FernUniversität Hagen () oder die Projektverantwortliche Sandy Spormann (). Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie außerdem das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Die Aufsichtsbehörde der FernUniversität in Hagen ist die/der Landesdatenschutzbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen (Anschrift: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf).

Wer wir sind
Wir sind das Lehrgebiet Persönlichkeits-, Rechtspsychologie & Diagnostik der FernUniversität in Hagen und der Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik der Universität Witten/Herdecke. Die aktuelle Studie steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Sandy Spormann (FernUniversität in Hagen), Sabrina Schneider (FernUniversität in Hagen) und Christoph Heine (Universität Witten/Herdecke).

Haben Sie noch Fragen?
Bei Fragen oder anderen Anliegen rund um diese Studie wenden Sie sich gerne per E-Mail an die Projektleitung Sandy Spormann.

Haben Sie Interesse?
Bei Interesse an der Studienteilnahme bitten wir Sie, die nachfolgende Einverständniserklärung entsprechend anzukreuzen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen
Sandy Spormann

Einverständniserklärung

Bitte lesen Sie sich die folgenden Punkte sorgfältig durch. Wenn Sie mit allen Punkten einverstanden sind, wählen Sie bitte die Antwort "Ja". Sollten Sie nicht einverstanden sein, wählen Sie bitte "Nein". In diesem Fall treten Sie von der Teilnahme an der Studie zurück:

  1. Ich stimme der Teilnahme an diesem Projekt zu.
  2. Ich verstehe, dass dieses Projekt nur Forschungszwecken dient und keine Form der Beratung oder Behandlung darstellt.
  3. Ich verstehe, dass in diesem Projekt meine Meinung, Einschätzung und/oder Beschreibungen diverser Sachverhalte erfragt werden. Die Rahmendaten der Studie wurden mir auf der vorherigen Seite dargestellt und von mir gelesen.
  4. Ich bin mir bewusst, dass die Teilnahme an dieser Studie gewisse, sachbezogene Risiken mit sich bringt, dazu gehört unter anderem die Erfahrung möglicherweise negativ empfundener Emotionen, und bin bereit dieses Risiko zu tragen.
  5. Meine Teilnahme an dieser Studie ist vollständig freiwillig und es steht mir jederzeit frei, die Studie ohne Erklärung und persönliche Konsequenzen abzubrechen. Meine Teilnahme an dieser Studie beeinflusst weder meinen Status an der FernUniversität in Hagen, der Universität Witten/Herdecke, noch meine Prüfungen/Benotungen in irgendeiner Weise.
  6. Ich bin darüber informiert, dass die Daten dieser Studie mittels des Programms formr erhoben werden und auf den Servern der Universität Witten/Herdecke sowie den Servern der FernUniversität in Hagen ihrem Zweck gemäß verwahrt werden.
  7. Ich bin darüber informiert, dass ich mich bei Fortführung der Studie mit allen oben genannten Punkten einverstanden erkläre und versichere sie verstanden zu haben.


Ich habe die Einverständniserklärung gelesen, verstanden und erkläre mich mit den Bedingungen der Teilnahme einverstanden.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an die Studienleitung.